Fruchtiges Beerenporridge

Im Sommer sind frische Beeren überall zu finden – Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren und viele mehr. Mit ihnen lassen sich tolle Gerichte zaubern, wie zum Beispiel ein fruchtiges Beerenporridge. Solltet ihr das Rezept zu einer anderen Jahreszeit zubereiten wollen, dann könnt ihr auch einfach tiefgefrorene Beeren nehmen.

Zutaten

  • 100 g Beeren (Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren)
  • 250 ml selbstgemachter Pflanzendrink (z.B. Hafer- oder Sojadrink zubereitet mit einem Vegan Star Gerät)
  • 100 g Haferflocken
  • optional: alternative Süßungsmittel (Dattelsirup, Birkenzucker, etc.)
  • 2 EL geschrotete Leinsamen
  • Toppings nach Wahl (z.B. Kokosflocken, Chiasamen, frische Beeren, Nüsse, etc.)

 

Zubereitung

Die Beeren waschen und mit etwas Pflanzendrink im Mixer oder mit einem Pürierstab pürieren. Danach die Haferflocken zusammen mit dem restlichen Pflanzendrink in einen Topf geben, erhitzen und kurz zum Kochen bringen. Nach wenigen Minuten (ca. 5-7 min) den Topf vom Herd nehmen. Die Haferflocken sollten den Pflanzendrink  fast ganz aufgenommen haben. Dem Porridge die pürierten Beeren sowie die geschroteten Leinsamen (und eventuelle Süßungsmittel) hinzufügen und miteinander vermischen. Das fruchtige Beerenporridge in eine Schüssel geben, beispielsweise mit Kokosflocken, Chiasamen, Himbeeren oder anderen Leckereien toppen und genießen.