Ofengemüse vom Blech

Wir vom Vegan-Star-Team sind richtige Gemüse-Fans – vor allem wenn es saisonal und regional ist. Jetzt in der kalten Jahreszeit schmeckt uns das Wintergemüse aus dem Ofen besonders gut.

Zutaten

  • 3 Karotten
  • 2 Pastinaken
  • 1 Rote Rübe
  • 150 g Kohlsprossen/Rosenkohl
  • ½ Hokkaido-Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Thymian, Oregano, Rosmarin

Zubereitung

Zuerst den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann die Karotten, die Pastinaken, die rote Rübe, die Kohlsprossen und den Kürbis waschen und die Strünke entfernen. Die Zwiebel schälen und ebenfalls den Strunk entfernen. Nun das Gemüse schneiden. Bei unserem Ofengemüse vom Blech mögen wir große, grobe Stücke besonders gern.

Das gesamte Gemüse mit dem Olivenöl und den Gewürzen vermengen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech gut verteilen. Das Ofengemüse nun so lange backen, bis es gar ist (ca. 20-30 Minuten). Anschließend ein wenig auskühlen lassen und genießen. Unser veganes Joghurtdressing eignet sich dazu sonderlich gut als Soße zum Eintunken.

 

Für die Nudel-Fans unter euch, gibt’s hier noch ein Joghurt-Erbsen-Pasta-Rezept >>

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.